Gründungen

Die Lasten neuer Bauwerke werden immer größer und immer häufiger werden diese auf wenig tragfähigem Baugrund errichtet. Mit Pfahlgründungen bis in große Tiefen lassen sich auch hohe Lasten sicher in den Untergrund abtragen. Bauer Spezialtiefbau stellt Bohrpfähle bis in Tiefen von weit über 100 m und mit Durchmessern größer 2 m her – je nach Anforderung auch mit Fuß- und Mantelverpressung oder Fußaufweitung. Schlitzwandlamellen, Mixed-in-Place-Elemente oder das Verpressen unterirdischer Hohlräume und Verwitterungszonen durch Injektionen und Verfüllungen bieten weitere effektive und wirtschaftliche Möglichkeiten zur Abtragung von Bauwerkslasten. Bauer Spezialtiefbau hat für jedes Bauwerk im Hoch-, Brücken- oder Verkehrswegebau die optimale Gründungsvariante mittels Injektionen, Pfählen oder Schlitzwandelementen, aus Konstruktionsbeton, Erdbeton oder Stahl und in den für jeden Bedarf abgestimmten Dimensionen.