Sanierung einer Autobahnbrücke

  • 15.10.2018
  •   BST

Linz, Österreich – Im Zuge der Sanierung und Verkehrsertüchtigung der VÖEST-Brücke, einer Autobahnbrücke der A7 über die Donau in Linz, führt die BAUER Spezialtiefbau Ges.m.b.H. die erforderlichen Bohrpfahlarbeiten aus. Für die Neuerrichtung von Rampen und die Verbreiterung der bestehenden Tragwerke an Land werden etwa 10.000 m Bohrpfähle hergestellt. Für die Tiefengründung von insgesamt vier Pfeilerstandorten für zwei Bypass-Brücken werden rund 1.600 m Bohrpfähle eingebracht, die über zuvor gefertigte Spundwandkästen in der Donau hergestellt werden. Mit den Bohrpfahlarbeiten wurde im März 2018 begonnen, die Fertigstellung der Arbeiten von Bauer ist für Mai 2019 geplant. Bereits 2017 war Bauer mit der Durchführung von Pfahlprobebelastungen zur Optimierung des Pfahldesigns beauftragt.

 

 

 

A7_Voest_Brücke_AST_Hafenstrasse