BAUER Resources GmbH übergibt Fertigstellung der Sanierung des Perimeters 1/3-NW der Kesslergrube an die Roche Pharma AG

  • 31.07.2020
  •   BRE News

Grenzach-Wyhlen – Die BAUER Resources GmbH und die Roche Pharma AG haben im Juli dieses Jahres vereinbart, dass die Fertigstellung der Sanierung des Perimeters 1/3-NW der Kesslergrube durch die BAUER Resources GmbH an die Roche Pharma AG übergeben wird. Die Roche Pharma AG möchte die weiteren Arbeiten in Eigenregie übernehmen. Dies beinhaltet den Aushub und die Wiederverfüllung des letzten Bauabschnitts, die Rückbauarbeiten der Sanierungsinfrastruktur, die Wiederherstellung des Areals und der Umgebung sowie die Vorbereitung der Nachnutzung.

 

Die BAUER Resources GmbH war im Juli 2015 von der Roche Pharma AG mit der Sanierung der Perimeter 1/3-NW der Altablagerung Kesslergrube beauftraget worden. Im Oktober 2015 begannen die vorbereitenden Arbeiten, darunter die Großlochbohrungen zur Herstellung einer überschnittenen Bohrpfahlwand durch die BAUER Spezialtiefbau GmbH sowie die Errichtung einer luftdichten und schallgedämmten Einhausung. Der reguläre Sanierungsaushub wurde zum Jahresende 2017 begonnen.

 

Bislang wurden von der BAUER Resources GmbH zwei der drei Baufelder erfolgreich ausgehoben und wieder verfüllt. Dabei wurden etwa 275.000 t an belastetem Erdreich fachgerecht entsorgt. Die Übergabe an die Roche Pharma AG soll im September abgeschlossen werden, nachdem die Vorbereitungsarbeiten für den Aushub des letzten Baufelds beendet sein werden. Die emissionsmindernden Maßnahmen für die Anwohner und die Stadt Grenzach-Wyhlen sind ein voller Erfolg. Es kam zu keinerlei emissionsrelevanten Grenzwertüberschreitungen im Umfeld der Baustelle.