Logo

Erste BG 33 V BT 85 PremiumLine geht nach Nordamerika

  • 18-06-2019
  •   BMA NewsClick

Die erste BG 33 V BT 85, die nach ihrer Markteinführung während der bauma 2019 verkauft wurde, ging zu unserem Händler, der Firma Equipment Corporation of America (ECA). Nach dem durchschlagenden Erfolg der BG 28 V, ist unser Handelspartner, der seit über 15 Jahren für uns tätig ist, davon überzeugt, dass sich auch die BG 33 V auf dem nordamerikanischen Markt behaupten wird.

 

Vom 04. – 06. Juni 2019 veranstaltete ECA einen Kundentag auf ihrem Werkshof in Green Cove Springs, Florida, wo künftig auch die Bauer Gerätefahrerschulungen durchgeführt werden. Bei diesem Event konnten Kunden die neue und allererste BG 33 V BT 85 auf dem nordamerikanischen Markt begutachten, hautnah kennenlernen und testen.

 

Einige der vorgeführten Highlights des Gerätes sind:

    • Adaptiver Kelly-Einfahrassistent
    • 31,8 m Bohrtiefe in SOB-Bohrmodus
    • 2.400 mm Mischdurchmesser im SCM-Modus mit 354 kW CAT Motor
    • Robuste V-Kinematik, die eine maximale Maststabilität bei unterschiedlichsten Bodenverhältnissen garantiert
    • Flexible Transportoptionen

 

Ein Kunde meinte: „Eines der interessantesten Merkmale, das mir besonders gefallen hat, ist die neue Fernbedienung Multi, mit der man die Maschine komplett aufbauen kann. Damit hat der Gerätefahrer während des kompletten Aufbaus des Gerätes, ständig alles im Blick und kann so vermeiden, dass Windenseile gequetscht werden oder andere Schäden beim Auf- und Abbau passieren. Auch die breite, einlagige Hauptwinde hat mich sehr beeindruckt. Mit diesem einmaligen technischen Feature können mehr als 2.000 Betriebsstunden mit einem Hauptseil, im Vergleich zu den maximalen 500 Stunden mit der dreilagigen Standardwinde, erreicht werden. Durch den minimierten Verschleiß werden so die Kosten für Ersatzseile und Stillstandzeiten der Maschine erheblich reduziert.“

 

 Von links nach rechts vorne: Rich Weinstein Service Manager ECA Philadelphia, Brad Gardiner BAUER Service Techniker ECA Pittsburgh, Kyle Tice BAUER Service Techniker ECA Philadelphia, Gordian Ulrich Leiter Vertrieb & Service Bauer Produkte< ECA Philadelphia Von links nach rechts hinten: Randy Penny, Gerätefahrer HUB Foundation, Stefan Bachhuber, Produkt Management Premium Line BAUER Maschinen GmbH © BAUER Group

Dipl. Ing. Gordian Ulrich, der bei ECA als Leiter Vertrieb & Service Bauer Produkte tätig ist, organisierte das Event zusammen mit seinen Kollegen Chris Recke, John Hayes und Trey Carver (Abt. Kundendienst). „Das Ziel des Kundentages war, einigen unserer besten Kunden die neue BG 33 V BT 85 vorzustellen, das technisch höchst entwickelte Bohrgerät in den Vereinigten Staaten“ erklärte Gordian Ulrich. Erheblich zum Erfolg des Tages trugen auch Simon Biber und Stefan Bachhuber vom Produktmanagement des Geschäftsbereichs PremiumLine bei, die beide von BAUER Maschinen GmbH, Schrobenhausen angereist waren.

 

ECA möchte sich bei allen teilnehmenden Kunden für ihre Unterstützung und anhaltende Treue zu Bauer bedanken.