Eine Verbundstudentin stellt sich vor: Kumri Mohamad berichtet über ihre Erfahrungen

Kumri ist 20 Jahre alt und ist begeistert von dem Programm, das ihr viele Türen öffnet. Bereits im September 2020 hat sie bei Bauer mit einem Verbundstudium begonnen. Besonders weiß sie daran zu schätzen, dass sie während des Programms verschiedene Abteilungen des Unternehmens durchlaufen kann. Gerade ist sie mitten in der Einarbeitung in ihrer neuen Abteilung Facility Management, wo sie unter anderem die Postbearbeitung, die Verrechnung und das Lager des Bauer-Shops kennenlernt. Davor war sie schon im Mietpool Fertigwarenlager tätig.

 

Mit dem BWL-Verbundstudium bei Bauer erwirbt Kumri zeitgleich mit dem Bachelorabschluss einen vollwertig anerkannten IHK-Berufsabschluss. Als Studentin arbeitet sie während der vorlesungsfreien Zeit in unserem Unternehmen und hat auf diese Weise bereits während ihres Studiums die Möglichkeit, wichtige Praxiserfahrung zu sammeln. Ihre anfänglichen Bedenken, nach zwölf Jahren Schule direkt in einem Unternehmen einzusteigen, hat sie längst abgelegt. „Ich bin alterstechnisch ja auch näher an den Mitarbeitern. Das ist schon ein Vorteil“, sagt sie. Beeindruckt ist sie aber vor allem vom Miteinander bei Bauer: „Alle kommen gut untereinander aus und der Umgang ist locker und freundlich. Man merkt schnell, dass man Teil einer Gemeinschaft ist. Das hat mir den Start natürlich erleichtert.“ Ihr Wunsch sei es, nach dem Verbundstudium im Unternehmen zu bleiben und noch ein Master-Studium anzuhängen.

 

“ Ein Verbundstudium ist die ideale Möglichkeit in kürzester Zeit zwei Abschlüsse zu machen. Die perfekte Kombi aus Praxis und Theorie!“

 

Daniel Edler, Personalreferent