Von Bubble Soccer bis Bayerischer Döner: Azubi-Sommerfest bei Bauer

  • 30.07.2019
  •   News

 Edelshausen – Es ist ein Fest von Azubis für Azubis: Auch in diesem Jahr hat sich die Jugend- und Auszubildenden­vertretung der BAUER AG wieder ganz besondere Aktionen für die Kollegen einfallen lassen. Los ging es in der Bauer-Kantine im Werk Edelshausen, wo die Ausbildungsverantwortlichen zunächst zur Verabschiedung der ausgelernten Auszubildenden eingeladen hatten.

 

Sommerfest der Azubis in Edelshausen

Neben den Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr waren auch die Neuankömmlinge, die Anfang September ihre Ausbildung bei Bauer beginnen, sowie deren Eltern mit dabei. "Wenn man an seinem Fahrplan für die berufliche Zukunft arbeitet, dürfen keine Fragen offen bleiben“, so Ausbildungsleiter Gerhard Piske, der in viele interessierte Gesichter blickte und auf viel Vorfreude stieß. Den 34 ausgelernten Azubis attestierte er, „den ersten Schritt ins Berufsleben mit Bravour absolviert zu haben.“

 

SBubble Soccer beim Sommerfest der Azubis

 

Auf einer Freifläche direkt neben dem Werksgelände stand anschließend das gegenseitige Kennenlernen der ins­ge­samt rund 100 Auszubildenden im Vordergrund. So durfte der Bauer-Nachwuchs zum ersten Mal die Trendsportart Bubble Soccer ausprobieren und auch einen Imbisswagen mit Bayerischem Döner hatte die Jugend- und Auszu­bildenden­vertretung organisiert. Am Ende waren sich die Ausbildungsgenerationen einig: Dieses Sommerfest bot eine tolle Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.