MRT Purple Line: Thai BAUER Co. Ltd. führt Gründungsarbeiten für neue Schnellbahn-Linie in Bangkok aus

  • 02.01.2012
  •   Fachpressemeldungen

Bangkok – Mit der MRT Purple Line entsteht derzeit eine neue Linie des Schnellbahnnetzes im Großraum Bangkok, dem außer der thailändischen Hauptstadt auch fünf angrenzende Provinzen angehören. Unter anderem müssen für die 23 km lange Hauptlinie neben den Hochbahnstrecken auch 16 Haltestellen neu gebaut werden. Thai BAUER Co. Ltd., ein lokales Tochterunternehmen der BAUER Spezialtiefbau GmbH, wurde von der thailändischen Firma STECON, die den zweiten Bauabschnitt ausführt, mit den Gründungsarbeiten für die Hochbahnen und Haltestellen beauftragt; diese umfassen neben Bohrpfählen mit Durchmessern von 1,2 und 2 m auch Schlitzwandelemente verschiedener Größen (1,0 x 3,0 m und 1,2 m x 3,0 m).

Eine besondere Herausforderung stellten die extrem beengten Verhältnisse während der Gründungsarbeiten dar: Sowohl die Pfähle als auch die Schlitzwandelemente wurden inmitten bestehender Hauptverkehrsstraßen und Brücken oder zwischen den Vorderseiten von Geschäftshäusern und Hochstromkabeln hergestellt – an manchen Stellen betrug der maximale Arbeitsraum lediglich 4,5 m. Bei den Bodenverhältnissen handelte es sich um mehrere Schichten von sogenanntem Seeton, schluffigem Sand und dichtem bis sehr dichtem Sand; der Pfahlfuß lag zwischen 45 und 57 m.

Im Dezember 2011 hat Thai Bauer die Gründungsarbeiten abgeschlossen. Drei Greiferträger des Typs GB 34 und zwei Drehbohrgeräte BG 24 kamen bei diesem Projekt zum Einsatz.