Kompakt und leise: Der neue CBC 40 Silent Cutter von Bauer Maschinen

  • 10.03.2014
  •   Fachpressemeldungen

Schrobenhausen – Das U-Bahnnetz von Singapur soll erweitert werden. Um den städtebaulichen Anforderungen und den strengen Bauauflagen des Stadtstaates gerecht zu werden, hat die BAUER Maschinen GmbH mit Sitz im oberbayerischen Schrobenhausen eine kompakte Fräse mit niedriger Lärmemission entwickelt – den CBC 40 Silent Cutter.

 

In den engen Straßenschluchten von Singapur ist das Bauunternehmen Songcheon an den Tiefbauarbeiten für die U-Bahnschächte beteiligt. Um nicht die komplette Straßenbreite in der flächenmäßig ohnehin begrenzten Stadt aufreißen zu müssen, benötigt der Kunde eine Fräse, für die als Arbeitsraum die Hälfte der Straße ausreichend ist. So kann der Verkehr auf der freien Straßenseite ungehindert fließen.

 

Der Bau erfolgt im Mehrschichtbetrieb. Aber ein Gerät, das mitten in Singapur 24 Stunden am Tag arbeitet, muss strenge Vorschriften einhalten. Für die CBC 40 kein Problem – ihre Lärmwerte sind so gering, wie sie eine Schlitzwandfräse an einem Standardgerät niemals erreichen könnte. Weiterhin ermöglicht ein modulares System einen einfachen Transport der Maschine.

 

Mit der CBC 40 hat Bauer Maschinen ein Gerät entwickelt, dessen Oberwagen lediglich acht Meter lang ist, und so auf engstem Raum größtmögliche Wendigkeit zulässt. Damit die knappe Bemessung erreicht wird, ist das Hydraulikaggregat, das für besonders leises Arbeiten sorgt, nicht wie üblich hinten sondern seitlich angebracht. Ein Kran, wie er gerne für Fräsen benutzt wird, muss in Singapur noch etliche weitere Auflagen beachten, nicht aber ein Spezialgerät. Und als solches gilt die Fräse CBC 40 mit all ihren Sonderausstattungen.

 

Der Kunde wandte sich mit seinem Anliegen nicht zufällig an Bauer Maschinen. Er ist bereits im Besitz einer CBC 33 – ein Modell, das Bauer Mitte der 90er Jahre mehrfach nach Japan verkaufte; dort herrschen die gleichen engen innerstädtischen Gegebenheiten. Überzeugt von der Leistung und den knappen Außenmaßen wollte der Kunde eine zweite Fräse dieses Typs. Dabei wurde die CBC 40 anstelle der bisherigen mit neuen Komponenten und unter Berücksichtigung sämtlicher moderner Standards konstruiert. Weitere Kunden meldeten bereits Interesse an der Fräse an. Die CBC 40 läutet eine neue Generation von Geräten für Aufträge in urbanem Umfeld ein – sogenannte Urban Cutter.