Bauer Maschinen Tochter, Klemm Bohrtechnik, feiert 50jähriges Jubiläum

  • 26.11.2013
  •   Fachpressemeldungen

Drolshagen – Eine der großen Tochterfirmen der BAUER Maschinen GmbH, die KLEMM Bohrtechnik GmbH in Drolshagen, feierte im Herbst 2013 das 50jährige Bestehen. Die Bohrfirma baute ab 1963 Bohrausrüstungen für den aufstrebenden Spezialtiefbau und konzentrierte sich bald auf die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Bohrgeräten, Hydraulikhämmern sowie Bohrzubehör. 1989 wurde Klemm von der amerikanischen Ingersoll Rand-Gruppe übernommen. Kurz vor der Bauma 1998 erwarb die Unternehmensgruppe BAUER die Gesellschaft und ordnete die Geschäfte neu. Drolshagen wurde zum Kompetenzzentrum für Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Ankerbohrgeräten, Antrieben und Zubehör. 

 

Zum Jubiläumsfest trafen sich Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten auf dem Werksgelände. Die Geschäftsführer Rudolf Grüneberg und Dr. Carl Hagemeyer skizzierten vor den Gästen die Geschichte des Unternehmens und betonten die Werte Verlässlichkeit, Kundenorientierung und Effizienz. Prof. Thomas Bauer, Vorstandsvorsitzender der BAUER AG, reflektierte in seinem Festvortrag wie sich die globalen Veränderungen der letzten 50 Jahre auf das Wirt-schaftsgeschehen auswirkten. Gratulationen kamen auch von der Stadt Drolshagen und von der IHK Siegen. Anstelle von Geschenken spendeten die Gäste mehrere Tausend Euro, die in die Förderung berufsvorbereitender Projekte für junge Menschen in der Region fließen.