BAUER Maschinen Gruppe trennt sich von Dieselhämmer-Sparte

  • 26.11.2018
  •   Fachpressemeldungen

Schrobenhausen / Houston – Anfang Oktober 2018 hat sich die BAUER Maschinen Gruppe zum Verkauf der Produktlinie Dieselhämmer und des damit verbundenen Markennamens Pileco an Wang LLC, einer Tochter von WUXI XINREN UNIVERSAL MACHINERY CO, einen langjährigen Lieferanten und Partner von Bauer, entschieden. „Dieser für uns gewinnbringende Verkauf war ein logischer Schritt“, erläutert Christian Gress, Mitglied der Geschäftsleitung in der BAUER Maschinen GmbH. Er sei einerseits der Marktentwicklung im Bereich der Dieselhämmer in den USA geschuldet, aber auch dem Umstand, dass das Produkt letzten Endes nicht mehr zum Gesamtportfolio von Bauer passe.

 

Dessen ungeachtet bleibt die texanische Tochterfirma der BAUER Maschinen GmbH in Houston mit ihren derzeit rund 75 Mitarbeitern unter der Führung von Jochen Grundmann weiter bestehen. Sie firmiert künftig unter dem neuen Namen BAUER Equipment America, Inc. und bildet weiterhin einen wichtigen Stützpunkt für den Vertrieb der gesamten Palette an Spezialtiefbau-Geräten und -Equipment von Bauer im nordamerikanischen Raum. Darüber hinaus werden auf dem rund 75.000 m2 großen Firmengelände im Industriegebiet Conroe Park West auch Service- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. „Wir sind davon überzeugt, dass wir zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen in den USA unser Geschäft unter dem neuen Namen mit weiterhin wachsendem Erfolg fortführen können“, bekräftigt Christian Gress.