BAUER Maschinen GmbH und RTG Rammtechnik GmbH präsentieren neues Bodenmischwerkzeug (SCM-DH)

  • 20.09.2012
  •   Fachpressemeldungen

Verschiedene Bodenmischverfahren sind seit vielen Jahren im Einsatz. Hierbei erhöht sich durch das Einmischen von Zementsuspension in lockere oder weiche, schlecht tragfähige Untergründe einerseits deren Tragfähigkeit, andererseits werden Setzungen reduziert . Die BAUER Gruppe bietet dazu mehrere Gerätesystem und Verfahren an, die auch geeignet sind, um abdichtende oder tragende Wände herzustellen (CSM, SMW, MIP, Single Column Mixing SCM). Mit der Entwicklung des neuen Bodenmischwerkzeuges SCM-DH (Single Column Mixing – Double Head) reagiert die BAUER Maschinen GmbH zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft RTG Rammtechnik GmbH nun auf vermehrte Kundenanfragen nach Bodenmischwerkzeugen für immer größere Säulendurchmesser.

 

Das neu entwickelte SCM-DH Werkzeug (Single Column Mixing – Double Head) stellt eine signifikante Weiterentwicklung der seit Jahren bewährten und weltweit etablierten Einzelsäulenmischwerkzeuge dar. Durch die gegenläufige Drehrichtung der beiden Mischwerkzeugkomponenten wird eine besonders intensive Durchmischung und Homogenisierung des Bodens mit der Suspension erreicht. Das Werkzeug kann nicht nur in sandigen, schluffigen Böden eingesetzt werden, durch die intensive Durchmischung eignet es sich auch zur Herstellung von Bodenmischsäulen in bindigen Böden.

 

Zwei ineinandergreifende Mischpaddel werden dabei über zwei koaxiale Rohre gegenläufig angetrieben. Der Antrieb erfolgt entweder mit einem Doppelkopfdrehantrieb (z. B. DKS 100/200-02 oder DKS 50/100) oder per Drehantrieb KDK der Bauer BG-Bohrgerätereihe in Kombination mit einem Drehmomentwandler BTM. Der äußere Mischflügel wird über das Außenrohr, das mit dem unteren Drehantrieb verbunden ist, mit hohem Drehmoment angetrieben. Er verrichtet hauptsächlich die Lösearbeit im Boden. Der innere, gegenläufig drehende Mischflügel wird über das Innenrohr, das mit dem oberen Drehantrieb verbunden ist, mit höherer Drehzahl angetrieben und ermöglicht eine besonders intensive Durchmischung des gelösten Bodens mit der Suspension. Aufgrund der stabilen Auslegung sind derzeit Werkzeuge für Säulendurchmesser von 1.800 und 2.400 mm verfügbar.

 

Für dieses Verfahren können sowohl RG Maschinen der RTG Rammtechnik als auch Drehbohrgeräte der Bauer BG-Reihe verwendet werden. Dabei sind RG-Maschinen aufgrund ihrer hohen hydraulischen Leistung besonders für dieses Verfahren geeignet.

 

Das neue Werkzeug SCM-DH – angebaut an ein Starrmäklergerät RG 25S angebaut und angetrieben vom neuesten Doppelkopfantrieb DKS 100/200-02 –wurde im August 2012 in einem Feldversuch erfolgreich getestet. Die installierte Motorleistung von 570 kW hat sich besonders bewährt um auch bei steigenden Bodenwiderständen während des Mischvorgangs die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit aufrecht zu erhalten. Die maximal mögliche Mischtiefe beträgt ca. 23,5 m mit einer RG 25S.