BAUER Gruppe erhält Auftrag zur Gründung des Laktha Tower in St. Petersburg

  • 17.12.2012
  •   irrelease

Schrobenhausen/St. Petersburg – Das russische Tochterunternehmen der BAUER Spezialtiefbau GmbH erhielt vor kurzem den Auftrag für die Gründungsarbeiten des Lakhta Tower. Das Gebäude soll künftig an der Ostseeküste der russischen Stadt St. Petersburg, im Stadtteil Laktha, errichtet werden. Mit einer Höhe von 460 Metern wird der Tower das höchste Gebäude Europas sein.

 

Die Gründungsarbeiten umfassen das Einbringen von etwa 260 Bohrpfählen bis zu einer Tiefe von etwa 85 Metern und mit Durchmessern von bis zu zwei Metern. Dafür werden jeweils zwei moderne Bauer-Bohrgeräte des Typs BG 40 und BG 28 eingesetzt.

 

„Es freut uns, dass wir die Gründungsarbeiten für das künftig höchste Gebäude Europas ausführen werden“, so Prof. Thomas Bauer, Vorstandsvorsitzender der BAUER AG. „Russland ist ein sehr dynamischer Markt, wovon wir mit unserer langjährigen Präsenz immer wieder profitieren können. Es ist großartig, an so einem herausragenden Projekt beteiligt zu sein.“

 

Noch im Dezember soll mit den Arbeiten begonnen werden, die voraussichtlich bis Ende Juni 2013 dauern.

 

Der Lakhta Tower ist bereits der dritte Großauftrag, den die BAUER Gruppe in den letzten Wochen gewinnen konnte: Neben dem neuen Projekt in St. Petersburg führen die Gründungsarbeiten für den Teilabschnitt der Hong Kong-Zhuhai-Macau Brücke (ca. 65 Mio. EUR) und für den Kingdom Tower in Saudi-Arabien (ca. 25 Mio. EUR) zu einer weiteren Erhöhung des Auftragsbestands im Segment Bau.

 

Über Bauer

 

Bauer ist Anbieter von Dienstleistungen, Maschinen und Produkten für Boden und Grundwasser. Der Konzern ist mit seinen Leistungen und Produkten auf den weltweiten Märkten vertreten. Infolge der globalen Präsenz ist Bauer in hohem Maße von konjunkturellen Schwankungen unabhängig.

 

Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt: Bau, Maschinen und Resources. Das Segment Bau umfasst Spezialtiefbauleistungen für Gründungen und Baugruben in aller Welt und deren Projektentwicklung sowie Bauleistungen in angrenzenden Bereichen. Im Segment Maschinen bietet Bauer als Weltmarktführer ein umfassendes Sortiment von Maschinen, Geräten und Werkzeugen für den Spezialtiefbau an. Das Segment Resources umfasst die Aktivitäten des Konzerns im Bereich der Gewinnung und Förderung von Rohstoffen, Umwelttechnik, Geothermie sowie Materialien zum Brunnenbau und Brunnenausbau (Pumpen- und Bohrtechnik, Filter und Rohre).

 

Bauer profitiert in hohem Maße durch das Ineinandergreifen der drei Geschäftsbereiche und positioniert sich als innovativer, hoch spezialisierter Anbieter von Komplettlösungen und Serviceleistungen für anspruchsvolle Spezialtiefbauarbeiten und angrenzende Märkte.

 

Gegründet 1790 erwirtschaftet Bauer heute über zwei Drittel seiner Leistung im Ausland. Der Konzern erzielte 2009 mit rund 8.900 Mitarbeitern eine Gesamtkonzernleistung von 1,28 Milliarden Euro (Vj. 1,53 Milliarden Euro). Die BAUER Aktiengesellschaft ist seit dem 4. Juli 2006 im amtlichen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard, ISIN DE0005168108) gelistet.

 

Besuchen Sie uns auch auf YouTube: http://www.youtube.com/BAUERGruppe