BAUER AG spendet 10.000 Euro

  • 26.11.2018
  •   Fachpressemeldungen

Schrobenhausen – Seit Jahren verzichtet die BAUER AG auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden und Partner und spendet stattdessen das Geld an soziale Einrichtungen in der Region. Finanzvorstand Hartmut Beutler (2.v.l.) freute sich, in diesem Jahr stattliche 10.000 Euro an insgesamt sechs Organisationen überreichen zu können: Jeweils 2.000 Euro gingen an die Kinderhilfe Litauen, das Kinderheim St. Josef, Regens Wagner in Hohenwart, die Caritas Schrobenhausen sowie je 1.000 Euro an das Palliativteam der Caritas Aichach-Friedberg und die spezialisierte ambulante Palliativversorgung in Ingolstadt.

 

Die Spende fand auch heuer wieder im Rahmen der Donaukurier-Aktion „Vorweihnacht der guten Herzen“ statt. „Das ist eine tolle Aktion, die wir gerne unterstützen“, bekräftigt Hartmut Beutler, „außerdem sehen wir uns als eines der größten Unternehmen in der Region in der Verantwortung, der Gesellschaft auch wieder etwas zurückzugeben.“ Neben der traditionellen Weihnachtsspende unterstützten die BAUER AG sowie die BAUER Stiftung zudem unterjährig zahlreiche weitere soziale Einrichtungen, Sportvereine oder auch kulturelle Veranstaltungen.