Außerordentliche Hauptversammlung der BAUER AG beschließt Kapitalerhöhung

  • 31.03.2021
  •   irrelease

Schrobenhausen – Die außerordentliche Hauptversammlung der BAUER Aktiengesellschaft hat heute mit den erforderlichen Mehrheiten für die zur Beschlussfassung stehenden Punkte der Tagesordnung gestimmt und unterstützt damit die Vorschläge der Verwaltung.

 

Damit kann die geplante Kapitalerhöhung nun im vorgesehenen Rahmen umgesetzt werden. Dabei soll das Grundkapital der Gesellschaft von zurzeit 80.301.417,61 EUR, eingeteilt in 18.844.066 auf den Inhaber lautenden Stückaktien, um bis zu 30.885.149,15 EUR durch Ausgabe von bis zu 7.247.715 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien in Form von Stammaktien (mit Stimmrecht) durch einheitliche gemischte Bar- und/oder Sachkapitalerhöhung erhöht werden. Den Aktionären wird dabei das gesetzliche Bezugsrecht gewährt.

 

Wie bereits kommuniziert, haben auf Seiten der Altaktionäre sowohl Mitglieder der Familie Bauer (die zusammen derzeit 43,81 % der Aktien und Stimmrechte hält) als auch die Doblinger Beteiligung GmbH (die derzeit 19,84 % der Aktien und Stimmrechte hält) ihr Interesse bekundet, sich an der Kapitalerhöhung in wesentlichem Umfang zu beteiligen.

 

Die Platzierung der Aktien soll noch im ersten Halbjahr 2021 durchgeführt werden.

 

Die außerordentliche Hauptversammlung hat zudem der Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals von bis zu insgesamt 10.000.000,00 EUR mit der Möglichkeit des Ausschlusses von Bezugsrechten zugestimmt.

 

Im Rahmen seines Vortrags berichtete Michael Stomberg, Vorstandsvorsitzender der BAUER AG, neben der geplanten Kapitalmaßnahme auch über die bereits veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen 2020. „Wenn man die erheblichen Einflüsse der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft und unser Geschäft betrachtet, können wir mit Stolz auf die Entwicklung unserer Firma im vergangenen Jahr blicken. Wir sind besser als erwartet durch ein schwieriges Jahr gekommen, konnten den Verlust in Grenzen halten und haben eine gute Basis für die Zukunft gelegt. Mit der nun erfolgten Zustimmung der Hauptversammlung zur Kapitalerhöhung, können wir nun unsere Eigenkapitalquote wieder stärken, um unsere Ziele für die nächsten Jahre zu erreichen.“

 

Ansprechpartner:
Christopher Wolf
Investor Relations
BAUER Aktiengesellschaft
BAUER-Straße 1
86529 Schrobenhausen
Tel.: +49 8252 97-1797
E-Mail: investor.relations@bauer.de