25 Jahre Bauer Philippines: Spezialtiefbau für Infrastruktur, Energiegewinnung und Gebäude

  • 04.06.2020
  •   BST Fachpressemeldungen

Manila, Philippinen – Jedes Land hat seine kulturellen, gesellschaftlichen und auch sprachlichen Besonderheiten. Um dabei optimal auf die Ansprüche des jeweiligen Marktes reagieren zu können, setzt die BAUER Spezialtiefbau GmbH seit jeher auf lokale Tochterunternehmen, die die Spezialtiefbau-Kompetenz und das Fachwissen von Bauer rund um den Globus verfügbar machen – so auch auf den Philippinen. Hier blickt Bauer in diesem Jahr auf eine mittlerweile 25-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Seit 1995 ist Bauer an umfangreichen Projekten auf dem Inselstaat in Südostasien beteiligt.

 

Infrastrukturerweiterung

 

Um die Verkehrssituation in der Metropolregion rund um die philippinische Hauptstadt Manila zu verbessern, wird mit dem Metro Manila Skyway eine neue Schnellstraße errichtet, die den Verkehr im Ballungsgebiet entlasten soll. Auch BAUER Foundations Philippines, Inc. war bereits an mehreren Bauabschnitten beteiligt und führt seit August 2019 die Erweiterung der Schnellstraße zwischen den Städten Sucat und Alabang im Süden der Metropolregion Manilas aus. Die Straße, die auf Pfeilern über vorhandenen Straßen verläuft, wird von aktuell zwei auf sechs Fahrspuren erweitert. Zusätzlich wird die Schnellstraße von Alabang aus bis in die Stadt Muntinlupa fortgesetzt. In dieser ersten Phase des Erweiterungsprojekts werden zunächst alle mautpflichtigen Straßen im Süden des Metro Manila Ballungsgebietes ausgebaut, um die Hauptverkehrsstraßen zu entlasten und Staus dauerhaft zu verringern. Im Rahmen des Auftrags führt Bauer 188 Bohrpfähle mit Durchmessern von 2.800 mm bis in eine maximale Tiefe von 30 m aus. Zudem werden 226 duktile Pfähle mit einer Länge von 16 m im PGF-System (Pressurized Grouted Full Displacement System) eingebracht. Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt: Die Arbeiten müssen bei laufendem Verkehr auf einer stark befahrenen Straße durchgeführt werden. „Ein effizientes Verkehrsmanagement und eine gute Organisation der Logistik sind die wichtigsten Maßnahmen für eine erfolgreiche Abwicklung des Projekts“, so Mohammed Hussieny, Senior Project Manager bei BAUER Foundations Philippines, Inc.

 

Nachhaltige Energiegewinnung

 

Die Gewinnung erneuerbarer, nachhaltiger und umweltfreundlicher Energie aus Erdwärme steht für das Unternehmen Energy Development Corp. (EDC), dem führenden Anbieter von Energie aus Geothermie auf den Philippinen, klar im Vordergrund. Im Rahmen eines größeren Investitionsprogramms der EDC wurde BAUER Foundations Philippines, Inc. erneut mit der Ausführung von Bohrungen für ein Geothermiekraftwerk auf der Insel Leyte beauftragt. Mithilfe einer BAUER BG 40 wurden im Zeitraum von vier Monaten mehrere Bohrungen mit einem Durchmesser von 1.200 mm vorgenommen. Die suspensionsgestützte Bohrung unter schwierigen Bodenverhältnissen wurde bis in eine Tiefe von 150 m ausgeführt und konnte im März dieses Jahres erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Hotel-, Geschäfts- und Freizeitkomplex

 

Neben Infrastruktur- und Energiegewinnungsprojekten führt die BAUER Foundations Philippines, Inc. auch kommerzielle Bauvorhaben und Projekte aus. So auch im Fall des Cebu Integrated Resort, einem Hotel-, Geschäfts- und Freizeitkomplex auf Kawit Island, einer vorgelagerten Insel vor Cebu City. Das Projekt wird zukünftig sowohl kommerzielle als auch private Investitionsmöglichkeiten bieten. Neben Bars, Restaurants, einem Einkaufs- und Kongresszentrum, einem Kasino, einem Themenpark und einem Theater sind insgesamt drei Hotels auf dem Gelände geplant. Insgesamt wurden 17.864 m² an Mixed-in-Place-Wand (MIP) bis in eine Tiefe von 11 m hergestellt sowie 1.267 Schottersäulen mit einem Durchmesser von 1.100 mm und einer Länge von 12 m eingebracht. Die Arbeiten haben im Dezember 2019 begonnen und wurden im April dieses Jahres abgeschlossen.

 

Luxusareal mit Meerblick

 

Direkt an der Bucht von Manila gelegen, entsteht mit der Seaview City auf einer Fläche von rund 200.000 m² ein neuer Gebäudekomplex mit 30 Etagen. Neben Gewerbeflächen und luxuriösen Wohneinheiten bietet das Areal zukünftig auch einen eigenen Unterhaltungs- und Casinobereich. Für die Erstellung der Gebäudegründung wurden in insgesamt 14 Wochen rund 480 Bohrpfähle hergestellt. Die Arbeiten haben im November 2019 begonnen und wurden im März 2020 abgeschlossen. Drei Bauer-Bohrgeräte der Typen BG 40, BG 15 und BG 14 kamen dabei zum Einsatz.

Neben diesen beispielhaften Projekten konnte BAUER Foundations Philippines, Inc. in den letzten Jahren viele weitere Aufträge auf den Philippinen erfolgreich akquirieren, ausführen und abschließen. „Es werden immer mehr und immer komplexere Projekt geplant und durchgeführt, um das Bedürfnis der Menschen nach einer besseren Infrastruktur, einer sicheren Energieversorgung, Wohnraum und Unterhaltung zu befriedigen“, so Thomas Albrecht, Geschäftsführer von BAUER Foundations Philippines, Inc. „In den vergangenen 25 Jahren konnten wir uns in der Region dank erfolgreicher und anspruchsvoller Projekte als verlässlicher Partner für Spezialtiefbauprojekte etablieren.“