Logo
Veranstaltungen

Höchstes Gebäude Afrikas

  • 16-01-2018
  •   bma

Nairobi, Kenia – Bislang konnte sich das 223 m hohe Carlton Centre in Johannesburg mit dem Titel höchstes Gebäude Afrikas schmücken. Aktuell befindet sich jedoch ein neuer Wolkenkratzer in Nairobi im Bau, der in Sachen Höhe neue Maßstäbe in Afrika setzen wird. Mit 320 m soll das 70-stöckige Gebäude den bisherigen Spitzenreiter um knapp 100 m überragen.

 

The Pinnacle Tower, so der Name des neuen Wolkenkratzers mit zwei Türmen, soll nach der geplanten Fertigstellung im Jahr 2020 nicht nur ein 45-stöckiges Hotel samt 5-Sterne-Restaurant und Luxus-Spa-Bereich beherbergen, sondern u. a. auch Platz für Appartements, Büros, Shops und mehrere Parkebenen bieten. Die höchste Aussichtsplattform Afrikas auf einer Höhe von rund 275 m wird zudem spektakuläre Ausblicke auf den Kilimandscharo und den Mount Kenya eröffnen.

 

 

 

Frankipile International Projects Ltd. in Kenia, eine Niederlassung von Franki Africa, wurde mit den Gründungsarbeiten beauftragt. Franki Africa ist ein langjähriger Kunde der BAUER Maschinen GmbH, und so setzt auch Frankipile für die Herstellung der insgesamt 380 Gründungspfähle mit Durchmessern von 800 bis 1.200 mm und Längen zwischen 12 und 24 m auf bewährte Bauer-Technik.

 

Zum Einsatz kommen ein BAUER BG 20 H Drehbohrgerät sowie ein MG 48 Bohrgerät, außerdem mehrere Multi Hammer Drills von Center Rock zur Penetration sehr harter Gesteinsschichten. „Bislang sind wir äußerst zufrieden mit den Maschinen von Bauer und Center Rock sowie mit dem Service, den beide Firmen uns bieten“ sagt Ryan Goss von Franki Africa. „Mit den Geräten sind wir in der Lage, die Gründungsarbeiten für das künftig höchste Gebäude Afrikas problemlos ausführen zu können.“