Logo

Bohrrohre

Doppelwandige Bohrrohre werden zur Stützung des Bohrloches in nicht standfesten Böden eingesetzt. Die Rohre und die Verbinder sind auf die hohen Drehmomente der BG-Geräte oder der Verrohrungsanlagen abgestimmt.

Merkmale:

  glatter Bohrstrang

  wechselbare Konusverschraubungen

•  variable Längen


Drehteller
übertragen das Drehmoment vom Kraftdrehkopf auf das Bohrrohr. Die Bolzenverbindung zum Bohrrohr ist in 2 Varianten erhältlich:

•  mechanische Verbindung (durch Helfer am Bohrgerät)

  automatisch (hydraulische Verriegelung)

Rohrschuhe sind wichtige Bestandteile eines Bohrstranges, vor allem beim Arbeiten in schwierigen Böden oder bei der Herstellung von Pfahlwänden. Sie sind erhältlich mit angeschweißten Schneidringen oder mit Schneidringen mit Wechselstollen.


Besondere Kennzeichen:

•  gute Schneidwirkung mit idealem Freischnitt nach innen und außen

  guter Materialfluß am Zahn / hohe Standzeit

•  baustellengerechte Wartungsmöglichkeit

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen finden
Sie in unserem Prospekt:

Bohrrohre